Alles über den VBC Lyss

Gegründet: 1972
Mitglieder: ca. 150
Trainingslokal: Sporthalle Grentschel

Geschichtliches
Im Jahr 1972 hat der Volleyball-Experte Fritz Leuner im Rahmen des Schulsportes damit begonnen, Lysser Schülerinnen und Schüler für den Volleyballsport zu begeistern. Mit neun aus der Schule austretenden Mädchen wurde eine erste Damenmannschaft gebildet, mit dem Ziel, an der regionalen Meisterschaft teilzunehmen. Vorerst musste aber noch offiziell ein Verein gegründet werden. So wurde am 9. Mai 1972 der Volleyball Club Lyss ins Leben gerufen.

Aktivitäten
Die verschiedenen Mannschaften feilen in ihren wöchentlichen Trainings an ihrer Technik, der Taktik und der Kondition. Zur Vorbereitung auf die Meisterschaft in den verschiedenen Ligen des Regionalverbandes Bern werden Trainingslager durchgeführt, Turniere bestritten und Freundschaftsspiele ausgetragen. Um die Bekanntheit des Volleyballs zu erhöhen organisieren wir in unregelmässigen Abständen Länderspiele und Turniere.

Ziele
Jugendlichen wollen wir in Schulsport- und Juniorenmannschaften den Volleyballsport näherbringen und ihnen eine solide Grundausbildung vermitteln. Erwachsenen bieten wir durch eine grosse Vielfalt an Mannschaften die Möglichkeit, auf ihrem Niveau Volleyball spielen zu können.

Die Mobiliar
Konvert AG
1a Hosting
Spital Aarberg