Matchbericht VBC Lyss vs. VG Rüdtligen - Da half nur noch Alkohol

Heute Match. Match? Hatten wir Match? Ach stimmt, ich erinnere mich vage, dass da etwas war... Nun ja, es gibt Dinge, die man am besten einfach verdrängt.
Eigentlich wären wir heute vollzählig gewesen. Leider musste sich eine Spielerin mit Fieber abmelden, gute Besserung noch!
Auch sonst gab es das eine oder andere "brästeli" und eine Spielerin, die es gerade noch so auf den letzten Drücker geschafft hat. Dennoch mussten wir etwas umstellen und einige Spielerinnen mussten heute eine andere Position spielen als sonst.

Wir wussten, dass wir von Anfang an parat sein mussten, denn heute erwartete uns ein tabellenmässig starkes Team ( 2. Rang ). Erstaunlicherweise konnten wir uns aber sofort einen 5:0 Vorsprung herausspielen. Naja, das war dann gleich der letzte Vorsprung für heute. Trotzdem begegneten wir uns sehr auf Augenhöhe und wir konnten gut mithalten. Trotzdem mussten wir uns mit 19:25 geschlagen geben.

Im zweiten Satz gab es ein paar Wechsel. Doch es schien mal wieder nichts zu funktionieren. Zeitweise hatten wir über 10 Punkte Rückstand. Trotzdem haben wir uns dennoch einigermassen gut zurückgekämpft und verloren "nur" 18:25.

Der Alkohol und das anschliessende Essen waren super.
Was, es gab noch einen dritten Satz? Ach war das dieser der knappe 15min gedauert hatte? Dieser bei dem wir nicht einmal im zweistelligen Bereich gelandet sind? Ach stimmt, ich kann mich vage daran erinnern.. Naja, wie man vielleicht gaaaanz leich vermuten kann haben wir verloren.

Nun ja, ich glaube, was heute nur noch geholfen hat war Alkohol! An die U18- Leser: Alkohol ist keine Lösung (naja, bei einem solchen Match lässt sich darüber streiten).
Nein, Spass beiseite, wir haben dann den Abend bei einem gemütlichen Essen ausklingen ( ausser wenn es ums Essen teilen ging, da hörte der Spass auf ;-P ).

Schade, ich glaube wir alle hätten uns einen schöneren Vorrunden- Abschluss gewünscht. Aber ändern können wir es nicht, wir lassen den Match im 2018 und werden wieder mit voller Motivation ( und hoffentlich nicht zu vollen Mägen ) in die Rückrunde im 2019 starten!

Allen die ich nicht mehr sehe jetzt schon eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins 2019!


Autor: Steffi
Die Mobiliar
Konvert AG
1a Hosting
Spital Aarberg